GREEN MOBILITY TRAINING: Hochvoltschulungen zur E-Mobilität

Die private Initiative und Codex Partnerschaft des Green Energy Centers Europe hat ein eigenes – auf die Dynamik der technologischen Entwicklung abgestimmtes – Ausbildungsprogramm zur E-Mobilität entwickelt.

Das WIFI Tirol und einzelne Betriebe nehmen bereits regelmäßig dieses neue Angebot in Anspruch.

In der Osterwoche 2018 wurden vom WIFI zwei weitere Hochvolt-Schulungskurse aus diesem Angebot organisiert. Diese berechtigen die Absolventen zum Hantieren an den verschiedensten Fahrzeugen mit Elektroantrieb.

Der Unterricht und das Training für diese Ausbildung wird von den Experten des Green Energy Centers Europe durchgeführt. Diese nutzen dafür die Kommunikations- und Schulungsräume, Werkstätten, Elektro- und Brennstoffzellen-Fahrzeuge sowie die Ladeinfrastruktur der privaten Codex Partnerschaft.

Im Rahmen der Kurse wird den Teilnehmern zunächst ein Einblick in die laufenden Zukunftsprojekte des Green Energy Centers gewährt. Dadurch bekommen sie im Vorfeld zur Spezialausbildung einen aktuellen Eindruck vom Bau der Brücken in die grüne Mobilitätszukunft und damit auch wertvolle Hinweise für ihre eigene berufliche Zukunft.

Der Kurs richtet sich an an alle, die direkt oder indirekt mit Elektromobilität zu tun haben. Das sind Mitarbeiter von Kfz-Werkstätten, Karosseriefachbetrieben, Elektriker, Reifenhändler, Garagen- und Waschstraßenbesitzer sowie Rettungs- und Feuerwehreinsatzkräfte.

Schulungsleitung:
Dipl.-Ing. Nikolaus Fleischhacker (MSc)
nikolaus.fleischhacker@green-energy-center.com