3. außerordentliche Generalversammlung der Codex Group des Green Energy Center Europe

3. außerordentliche Generalversammlung der Codex Group des Green Energy Center Europe

Im Rahmen der 3. außerordentlichen Generalversammlung der Codex Group des Green Energy Centers Europe wurden weitere Codex Partner vorgestellt und nach dem von der Generalversammlung vor gegebenen “Mehrwertkriterium” aufgenommen. Einstimmig aufgenommen wurden:

HyCentA – Hydrogen Center Austria, Graz
– Projekt “ARGE HyWest” zur Kompetenzbündelung für die Weiterentwicklung der Wasserstoff -Innovationsprojekte in Österreich

ZVB – Zillertaler Verkehrsbetriebe AG
– Projekt “Zillertalbahn 2020+, energieautonom mit Wasserstoff”

Global H2, Hydrogen eMobility AG, Wien Schönbrunn
– Projekt “Wasserstoff-Infrastrukturausbau in Österreich”

Automagazin, Media Service Verlags- & Dienstleistungsgmbh, Graz
– Projekt “Green Energy Center Graz”

Am Beginn der Generalversammlung stand das Gendenken an Manfred Swarovski, der am 13. Mai 2018 im 78. Lebensjahr zu Hause friedlich entschlafen ist. “Ohne ihn gäbe es das Green Energy Center Europe in dieser Form nicht. Er war unser Impulsgeber und Mentor”, sagte der Vorsitzende der Generalversammlung Dr. Ernst Fleischhacker unter Hinweis auf den leeren Sitzungsplatz seines Unternehmenssprechers Mag. Richard Neumann.